Sommerzeit! – Picknickzeit!

Wer liebt es nicht? Ein Picknick im Grünen? Am besten waren unsere Picknicks ins Afrika.

In der Serengeti blieb unsere lieber Momo auf einer Anhöhe mit dem Jeep stehen und sagte:“ Dies ist ein schöner Platz zum Picknicken.“ –  Das fanden wir auch. Also Türen auf und ich sage zu Yann: „Komm steig aus, jetzt gibt es was zu essen.“ Und Yann will gerade aus dem wagen springen, als Jim meint während er langsam die Tür wieder zuzieht:“Ich glaube das ist keine gute Idee, schau mal da im Gras.“  Und was sehen wir? Eine Löwin! Woraufhin Momo hinzufügt:“ Oh ich kenne sie, sie hat gerade zwei Junge.“ Unser Picknick halten wir eine Stunde später – aber nahe am Auto.

Das passiert in der Uckermark nicht, auch klauen die schwarzen Milane einem nicht die Stullen aus der Hand, so wie wir es am offiziellen Picknickplatz am Ngorongoro Krater erlebt haben. Die Milane sitzen in einiger Entfernung oder kreisen über dem Platz und sowie ein unvorsichtiger Besucher seinem Guide nicht glaubt und denkt er könne auch draussen essen, stürzt ein schwarzer Milan zielsicher herab und klaut sich das Essen. Das ist nicht ungefährlich für den Beklauten, da der Milan scharfe Krallen und einen mächtigen Schnabel hat.

Aber wie gesagt, die Uckermark ist friedlich. Wer es nun besonders bequem und ganz uckermärkisch mit vielen regionalen Produkten haben will, der kann sich einen Picknickkorb bestellen.

So einfach geht’s:

1. Sie bestellen im Shop, per  E-Mail

oder Telefon 039887-697730.

2. Sie nennen einfach Ihren Picknicktermin & Uhrzeit für Ihr Picknickerlebnis in Groß Fredenwalde

(bitte 2 Werktage vorher oder spontan anrufen).

3. Sie erhalten sofort beste Tipps für den Picknickplatz.

4. Das Picknick steht dann für Sie am schönsten Platz bereit.

5. Sie überlassen ein Pfand (z.B. Personalausweis, Führerschein).

6.  Nach Ihrem Picknickerlebnis wird alles gratis abgeholt und Sie erhalten Ihr Pfand zurück.

7. Auch bei Regenwetter haben Sie die Möglichkeit geschützt in Groß Fredenwalde Ihr Picknickerlebnis zu genießen.

Eine Antwort auf “Der Uckermärker Picknickkorb”

  1. Eva Klapetz,

    Das ist ja eine tolle Idee. Das merken wir uns vor!