Was mag das für eine Schlucht sein? Ich bin von Wasserkuhle zu Wasserkuhle auf den nassen Felsen gesprungen, als ich eine runde Schlucht entdecke. Mit meinen fünf Jahren reise ich mit meinen Eltern um die Welt. Sie sind Wissenschaftler und beobachten das Klima. Während sie arbeiten, das heißt, mit vielen Menschen sprechen, auf ihre Bildschirme schauen, Fotos machen und alles Mögliche messen, gehe ich auf Erkundungstour.
Gerade sind wir in den Urwäldern Kanadas. Hier gibt es Bäume, die sind so hoch wie ein Wolkenkratzer und so dick wie fünf Litfaßsäulen. Außerdem sind hier Bären, Wölfe und Pumas, aber auch Elche und Squirrels, kleine Tiere, die unseren Eichhörnchen ähneln, sowie Lachse zu Hause. Und es wimmelt von Mücken, von richtig vielen Mücken.

 

Eine Fee stellt Yann auf die Probe: Sie wird ihm seinen großen Wunsch erfüllen, einen Wolf kennenzulernen – wenn er auf dem magischen Weg zu ihm knifflige Rätsel lösen kann. Yann fasst sich ein Herz: Auf in die tiefen Wälder Kanadas! Und sich nicht unterkriegen lassen. Ganz gleich, welche Herausforderungen dort auf ihn warten…