Ist das Wasser oder Eis? Vorsichtig gehe ich zu der blauen Fläche, die vor mir in der Sonne schimmert. Eis! Es ist wirklich Eis. So blaues Eis habe ich noch nie gesehen.
Ich bin fünf Jahre alt und reise mit meinen Eltern um die Welt. Sie sind Wissenschaftler und beobachten das Klima. Während sie arbeiten, das heißt, mit vielen Menschen sprechen, auf ihre Bildschirme schauen, Fotos machen und alles Mögliche messen, gehe ich auf Erkundungstour. Schließlich bin ich Biotologe und erforsche die Tiere, Pflanzen und Länder. Jetzt sind wir gerade in Alaska.
Alaska ist ein Land weit oben im Norden Amerikas mit Gletschern. Ein Gletscher ist ein Eisberg, der aus Schnee entstanden ist.

Yann wandert übers Eis

Yann ist in nach Alaska. Dort ist es zwar eiskalt – aber Eisbären sieht er leider trotzdem keine. Er macht sich auf die Suche nach ihnen, doch weder Robben noch Seelöwen können ihm weiterhelfen. Bis ein Wal ihn zu den Schwarzbären und Grizzlys bringt: Die sagen ihm, dass ihre weißen Verwandten inzwischen weit weg im nördlichsten Norden leben, im Eismeer. Ob Yann es bis dorthin schaffen und die Eisbären finden wird?

0 Responses to “1. Abenteuer … geht auf Eisbärsuche”

  1. Hanna Petkoff,

    Ganz liebe Glückwünsche!!!
    Toll!
    So ein Mordsarbeit, wow.
    Ich drücke euch.
    Hanna